Jeanne d*Arc The Lady of Orleans

Wer war sie?

 

 

Die Geschichte dieser kleinen großen Frau ist zur Legende geworden: Jeanne d'Arc, ein zurückhaltendes Bauernmädchen aus Lothringen, genannt "die Jungfrau von Orleans", war die Waffe Gottes auf Erden. Mit 13 hörte sie Stimmen und ging in die Welt, ihre Mission zu erfüllen. Mit 17 war sie auf dem Höhepunkt ihres Wirkens. Mit 19 Jahren starb sie, von allen verlassen, einen grausamen Tod.
Frankreich steht kurz vor der Einnahme durch England. Paris ist erobert, die Lage scheint aussichtslos. Karl VII., Dauphin von Frankreich, ein schöngeistiger Mensch, verkennt die Gefahr und gibt sich dem utopischen Traum einer schuldlos reinen Welt hin. Lieber verzichtet er auf seinen rechtmäßigen Thron, als in den Krieg zu ziehen. Da erreicht ihn die Nachricht, dass die Engländer bei der Schlacht um Orleans vernichtend geschlagen worden sind. Angeführt wurden die siegreichen Franzosen von einer behelmten Jungfrau - "einer Kriegsgöttin, schön und schrecklich zugleich"! Sie verschont keinen Gegner und führt ihre heilige Mission mit größter Härte durch. Alle folgen ihr blind. Männer, die sich um sie bemühen, weist sie entschieden zurück. Als Johanna auf den englischen Feldherrn Lionel trifft und ihn besiegt, lässt sie ihn am Leben. Sie liebt ihn und spürt, dass sie damit ihr Gelübde bricht. Gottesgleich angetreten, die Welt zu verändern, findet Johanna sich als Mensch wieder.

Für mich ist Jeanne d*Arc ein Idol, da sie bis zu ihrem letzten Atemzug für ihren Glauben und die Liebe gekämpft hat. Sie hat entgegen vieler falschen Meinungen keinen Menschen getötet, dennoch führte sie ein Heer an, das sich mit Gewalt den Sieg sicherte. Sie nahm das in Kauf , da es nur so möglich war, ihre Visionen zu erfüllen. Aus diesem Grund nahm sie auch schließlich den Tod durch dem Scheiterhaufen an.

Ihr Mut und ihr fester Glaube sind für mich eine Art Lebensphilosophie geworden.

Jedoch lehne ich jegliche Art von Gewalt ab!

 

 

 

If Joan of Arc had a heart

Would she give it as a gift

To such as me who longs to see

How a legend oughta be

Had a dreams to give her heart away

Like an orphan along the way

She cared so much

She offered up her body to the grave

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!